Dokumentation

Tipps und Tricks zur Nutzung des Horse Diary

Horse Diary wurde entwickelt für Pferdefreunde auf der ganzen Welt. Egal ob Sie ein Pferd haben oder hunderte, ob Sie züchten, reiten oder fahren, immer gibt es wichtige und interessante Fakten, Fotos und Erlebnisse, die es wert sind, notiert zu werden. Mehr noch ist Horse Diary ein Werkzeug um den Arbeitsalltag mit Pferden zu organisieren. In den Anwendungsfällen demonstrieren wir exemplarisch, wie man dieses flexible Tool einsetzen kann.

Horse Diary gibt es für fast alle iOS und Android Telefone und Tablets und ist damit überall mobil einsetzbar. Ihre Daten sind zur Hand, wenn Sie sie brauchen. Ob im heimatlichen Stall oder auf dem Turnier.

Haben Sie mehrere Endgeräte, unterwegs ein Telefon, zuhause ein Tablet – kein Problem, Horse Diary bietet Ihnen auch die Speicherung mittels unseres Premium Services an.  Dann sind ihre Daten in einem externen Rechenzentrum sicher aufgehoben.

Sollen mehrere Leute gemeinsam einen Bestand verwalten? Auch das ist ganz einfach.  Wir bilden „virtuelle Ställe“, zu solch einem virtuellen Stall gehören beliebig viele Pferde und Benutzer, mit unterschiedlichen Rechten.

Wir haben einige Video Tutorials erstellt, sie stehen auf YouTube bereit: http://www.youtube.com/user/HorseDiaryDeutsch

Eine schnelle Einführung mit Screenshots gibt es hier.

Navigation (nur für Smartphone Neulinge)

Auf Smartphones und Tablets wird mit den Fingern navigiert, das ist eigentlich ganz einfach, doch wenn man es zum ersten mal macht vielleicht ungewohnt. Beim Horse Diary gibt es verschiedene Schaltflächen zu sehen, mit Text oder einem Icon versehen, auf die man mit dem Finger tippt. Das ist sicher wirklich intuitiv. Auch die Auswahl eines Eintrages in einer Liste durch Tippen leuchtet sofort ein. Etwas weniger selbstverständlich ist das Rollen langer Listen, die zu groß für den Bildschirm sind. Hier kann man wiederum mit dem Finger durch hoch und runter streichen die Zeilen verschieben. Und dann, nach meiner Erfahrung am wenigsten sofort einleuchtend, ist da noch die Möglichkeit durch Streichen von links nach rechts zum nächsten und von rechts nach links zum vorangegangenen Bildschirm zu wechseln. Es ist übrigens unerheblich, wie fest sie aufdrücken oder wie heftig sie tippen. Es gibt allerdings qualitative Unterschiede zwischen den Geräten. Übrigens: mit Handschuhen funktioniert es nicht.

Struktur der App

Die Struktur der Bildschirme entspricht in etwa auch der Struktur des Datenmodells.

Die Struktur der Bildschirme entspricht in etwa auch der Struktur des Datenmodells.

Sollten Sie mit der App noch gar nicht vertraut sein, dann lesen Sie doch bitte zunächst einmal den kurzen Passus über die Datenstruktur der Anwendung: Datenmodell.

Einen wesentlichen Anteil an dem Nutzen des Horse Diary hat eine gute Verschlagwortung der Einträge. Hier wird erläutert, wie das geht: Schlagworte.

Wie man die Messdaten nutzen kann, wird in einem Beispiel hier erläutert: Messdatenerfassung zum Konditionstraining.

Der Aufbau und die Darstellung von Pedigrees sind ebenfalls ganz einfach zu machen. Hier wird es erläutert: Pedigrees.

Sprache, Währungs- und Datumsformate

Horse Diary gibt es zur Zeit in Deutsch, Englisch und Spanisch. Die App richtet sich nach der Spracheinstellung des Gerätes. Sind Deutsch, Englisch oder Spanisch eingestellt, so ist die Sprache der App entsprechend. Für alle anderen Spracheinstellungen wird immer Englisch verwendet.

Währungs- und Datumsformate richten sich ebenfalls nach den Einstellungen des Gerätes. Es werden fast alle weltweit verwendeten Formate unterstützt.

Auf den Apple Geräten, (iPhone, iPad, iPod) werden die Einstellungen an zwei Stellen gesetzt:

Die Sprache: Einstellungen -> Allgemein -> Landeseinstellungen -> Sprache.

Die Region (Datum, Währung): Einstellungen -> Allgemein -> Landeseinstellungen -> Region.

Bei Android ist es gekoppelt:

Einstellungen -> Sprache und Eingaben -> Sprache

Sollte Horse Diary nach der Änderung der Einstellungen nicht umgestellt haben, dann schalten Sie das Gerät einfach kurz aus und wieder an.

Bitte beachten Sie: Die Kosten werden nur mit dem Betrag gespeichert. Es findet keine Umrechnung von einer Währung zur anderen statt. Wir nutzen das Format lediglich zur Darstellung.

wird in Kürze fortgesetzt ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s