Archiv der Kategorie: News

Sichern und Wiederherstellen

Um ihre Daten vor Verlust zu schützen, können sie jetzt die Horse Diary App um ein Sicherungsmodul ergänzen. So ist es ganz einfach eine Kopie der Datenbank zu erstellen und diese Kopie dann sicher an einem externen Ort zu speichern. Im Falle eines Diebstahls oder technischen Defektes haben sie dann immer die Möglichkeit die Daten erneut einzuspielen.

Nutzer des Premium Services benötigen dieses Feature natürlich nicht.

Stand 10.10.2014 ist das Zusatzfeature bereits für Android verfügbar, iOS folgt in wenigen Tagen.

 

Dressur Kür Designer

Für die Freunde des klassischen Dressurreitens haben wir eine neue App gebaut. Mit dieser App wird es ganz einfach eine Kür mit Musik zu gestalten. Sie beschreiben die Figuren und fügen die Musikstücke ein und die App animiert die Kür und spielt dabei ihre Musik. Und da die Animation genauso schnell abspielt wie sie die Aufgaben reiten wird es zum Kinderspiel eine Choreographie zu entwickeln.

Die App finden sie im Google Play Store.

Oder bei iTunes im Appstore.

Auf youtube haben wir ein einführendes Video:  Dressur Kür Video

Weitere Infos gibt es hier: Doku Dressur Kür

Volltextsuche

So manche wertvolle und wichtige Information lässt sich nicht in das Korsett eines Formulars zwängen, denken Sie beispielsweise an einen Trainingsbericht, in dem Sie genau die erreichten Fortschritte beim Galoppwechsel beschreiben und über Schwung, Geschmeidigkeit und Durchlässigkeit reden.

In solchen Texten lassen sich die relevanten Stellen nicht einfach wieder finden, wenn der Text mehr als nur ein paar Worte enthält. Daher haben wir jetzt eine Volltextsuche integriert, die nach Worten in allen Freitexten und Schlagworten sucht. Diese Suche berücksichtigt auch abgeleitete Wortformen: beispielsweise suchen Sie nach ‚Wurmkuren‘ und finden ‚Wurmkur‘.

Im Unterschied zur Suche in einzelnen Listen, die nach Mustern sucht (die Zeichenkette ‚mku‘ würden beispielsweise ‚Wurmkur‘ finden, da sie im Wort enthalten ist), sucht die Volltextsuche nur nach ganzen Worten, dafür aber überall in der Datenbank und nicht auf einzelne Listen beschränkt.

Die Volltextsuche gibt es nur beim Premium Service.

 

Desktop Version jetzt verfügbar

Für alle Benutzer des Premium Services steht jetzt eine Desktop Version zur Verfügung. Sie kann unter Windows und Mac verwendet werden.

Zur Installation verwenden Sie bitte einen gängigen Internet Browser und geben folgende Adresse in die Adresszeile ein: http://www.infodesigner.biz/air/HorseDiary.air

Dann beginnt der Download sofort. Im download Verzeichnis finden Sie anschliessend die Datei mit dem Namem HorseDiary.air. Das zugehörige Programm-Icon sieht aus wie ein Pappkarton. Sollte die nicht der Fall sein, so fehlt auf ihrem Rechner die Laufzeitumgebung von Adobe. Laden Sie diese bitte hier: http://get.adobe.com/de/air

Danach öffnen Sie Horse Diary durch einen Klick auf das Programmsymbol. Sie werden dann durch die weitere Installation geleitet.

Um Horse Diary auf dem Desktop zu nutzen benötigen Sie ein Premium Abo, es gelten die gleichen Userids und Passwords, die Sie auch auf ihrem Smartphone oder Tablet verwenden. Sollten Sie noch kein Premium Abo haben, können Sie es entweder im Appshop des Anbieters, bei dem Sie die App geladen haben, abschliessen oder Sie wenden sich mit dem Formular unten an uns. Wir erstellen Ihren Account und gewähren Ihnen 14 Tage Testzeitraum. Sollte Ihnen Horse Diary nicht zusagen, genügt eine Absage per email und wir löschen Ihre Daten wieder.

 

 

Löschen von Einträgen

Möchte man einen Eintrag löschen, ein Pferd, eine Notiz oder etwas anderes, so muss man in der Liste diesen Eintrag für etwa eine Sekunde gedrückt halten und wieder loslassen. Es öffnet sich dann ein Fenster, in dem unter anderem auch das Löschen zur Auswahl steht.

Beim Premium Service ist es erforderlich, dass Sie auch das Recht zum Löschen besitzen.

Tipp: Nicht numerische Messungen

Nicht immer sind Messungen und Beobachtungen mit numerischen Werten verknüpft, sie können aber in der Regel numerisch kodiert werden, wie im folgenden Beispiel gezeigt.

Viele Züchter führen Buch über die Rosse-Symptome ihrer Stuten. Dazu kann man sich ein beliebiges System erschaffen, es ist z.B. möglich die Bereitschaft der Stute mit Punkten oder Sternen zu bewerten von sagen wir erste Anzeichen = 1 Stern bis zur vollen Paarungsbereitschaft (steht, schleimt und blitzt) = 4 Sterne. Auf diese Weise können diese Beobachtungen mit Horse Diary dokumentiert und für die Bedeckungsplanung verwendet werden.

IMG_0095 IMG_0096

Boxen-Verwaltung

Die Boxen-Verwaltung hat die Aufgabe den Überblick in größeren Anlagen zu erleichtern. Sie kann für Boxenställe und Lauf- oder Offenställe gleichermassen eingesetzt werden. Voraussetzung ist ein Premium Abonnement.

  • Welches Pferd steht in der Box?
  • Wer zahlt dafür?
  • Wann wird die Box wieder frei?

IMG_0089

Boxen werden angelegt mit einer zweiteiligen Bezeichnung, bestehend aus dem Stall oder Stalltrakt und einer Kennzeichnung, hier im Beispiel Stall 2, B-20. Größe, Ausstattung und Preis können hinterlegt werden. Im unteren Teil des Bildes sieht man die Belegungen der Box mit den Angaben, von wann bis wann, welches Pferd, wer zahlt und wie viel. Der Preis wird von den Einstellungen der Box übernommen, er kann aber verändert werden. IMG_0088

 

Die App hilft auch bei der Suche nach einer freien Box:

IMG_0093

Die Infos über Boxen Vermietungen findet man natürlich auch beim Pferd oder dem Mieter wieder.

IMG_0091

IMG_0092

Offenställe werden ganz analog behandelt, nur legt man einen Offenstall nicht mit Boxen sondern mit Plätzen an. Also beispielsweise Offenstall 1 – Platz 1. Der Unterschied besteht nur in der Benennung.