Tipp: Nicht numerische Messungen

Nicht immer sind Messungen und Beobachtungen mit numerischen Werten verknüpft, sie können aber in der Regel numerisch kodiert werden, wie im folgenden Beispiel gezeigt.

Viele Züchter führen Buch über die Rosse-Symptome ihrer Stuten. Dazu kann man sich ein beliebiges System erschaffen, es ist z.B. möglich die Bereitschaft der Stute mit Punkten oder Sternen zu bewerten von sagen wir erste Anzeichen = 1 Stern bis zur vollen Paarungsbereitschaft (steht, schleimt und blitzt) = 4 Sterne. Auf diese Weise können diese Beobachtungen mit Horse Diary dokumentiert und für die Bedeckungsplanung verwendet werden.

IMG_0095 IMG_0096

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s